Polizei, Kriminalität

BPOLI S: Diebstahl und versuchter Betrug

06.02.2018 - 12:41:41

Bundespolizeiinspektion Stuttgart / BPOLI S: Diebstahl und versuchter Betrug

Stuttgart - Ein 18-Jähriger hat am Montagvormittag (05.02.2018) gegen 11:00 Uhr einem Mitarbeiter des Reisezentrums der Deutschen Bahn im Stuttgarter Hauptbahnhof einen Defekt eines Fahrkartenautomaten gemeldet. Laut eigenen Angaben habe der französische Staatsangehörige insgesamt 1.600 EUR in der Stückelung 80 mal 20,- EUR-Scheine in einen Automaten im Hauptbahnhof gegeben, ohne jedoch hierfür ein Ticket in Richtung Frankreich erhalten zu haben. Eine alarmierte Streife des Bundespolizeireviers Stuttgart nahm den Sachverhalt vor Ort auf. Ersten Erkenntnissen zu Folge wies keiner der aufgestellten Automaten einen Defekt auf. Am gleichen Tag, gegen 19:30 Uhr, fiel der 18-Jährige erneut im Stuttgart Hauptbahnhof auf. Hierbei bat er einen Mitarbeiter einer Buchhandlung die Diebstahlssicherung eines Tablets zu entfernen. Den rechtmäßigen Erwerb bestätigte er gegenüber dem Buchhändler. Nachdem dieser die Sicherung entfernte, alarmierte der Mann die Bundespolizei. Die Polizeibeamten trafen den wohnsitzlosen Mann im Warteraum des Stuttgarter Hauptbahnhofs an, während er gerade dabei war das Tablet im Wert von etwa 100,- EUR auszupacken. Ersten Ermittlungen zu Folge stammt das Gerät aus einem Elektrofachgeschäft eines Einkaufszentrums am Mailänder Platz. Der 18-Jährige steht im Verdacht, das Tablet im Laufe des Montags (05.02.2018) entwendet zu haben. Bereits am Vortag beschäftigte der Jugendliche die Bundespolizisten am Stuttgarter Hauptbahnhof, als er gegen 17:30 Uhr ohne gültigen Fahrschein mit einem Intercity-Express von Ulm nach Stuttgart fuhr. Er muss nun u.a. mit einem Strafverfahren wegen Diebstahls, Erschleichens von Leistungen sowie versuchtem Betrugs rechnen.

OTS: Bundespolizeiinspektion Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116091 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116091.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart Pressestelle Daniel Kroh Telefon: 0711 / 55049 - 107 E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de http://www.twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!