Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

BPOLI S: 32-J?hrige in S-Bahn geschlagen

04.01.2021 - 15:12:45

Bundespolizeiinspektion Stuttgart / BPOLI S: 32-J?hrige in S-Bahn geschlagen

Stuttgart - Bad Cannstatt / Esslingen - Ein unbekannter Mann hat am gestrigen Sonntag (03.01.2021) Geld von einer 32-j?hrigen Frau in einer S-Bahn der Linie S1 gefordert und sie daraufhin geschlagen. Nach bisherigen Erkenntnissen befand sich die 32-j?hrige Reisende gegen 10:30 Uhr auf der Fahrt von Stuttgart nach Esslingen, als am Bahnhof Bad Cannstatt ein bislang unbekannter Mann zustieg und sich zu ihr in die Sitzgruppe setzte. Der Unbekannte soll daraufhin die Reisende angesprochen und offenbar Geld von ihr verlangt haben, was die Frau jedoch mehrfach verweigerte. Nachdem der zunehmend aggressiver werdende Mann trotz weiterer Versuche auf Ablehnung bei der Reisenden stie?, soll er die 32-J?hrige unvermittelt geschlagen haben. Als die Frau daraufhin den Unbekannten anschrie, setzte sich dieser offenbar um. Die Gesch?digte meldete den Vorfall zu einem sp?teren Zeitpunkt der Polizei. Insbesondere die Auswertung der Videosequenzen der tatrelevanten S-Bahn sind derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Sachdienliche Hinweise zum Vorfall nimmt die Bundespolizei unter der Telefonnummer +49711870350 entgegen.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart Yannick Dotzek Telefon: 0711/55049-107 E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de http://www.twitter.com/bpol_bw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/116091/4804035 Bundespolizeiinspektion Stuttgart

@ presseportal.de