Polizei, Kriminalität

BPOLI-OG: Schlechter Scherz - Mit täuschend echter Waffe bedroht

10.09.2017 - 20:56:24

Bundespolizeiinspektion Offenburg / BPOLI-OG: Schlechter Scherz - Mit ...

Offenburg - Am Freitag wurde ein Reisender im Regionalzug zwischen Kehl und Offenburg mit einer täuschend echt aussehenden Waffe bedroht. Der bislang noch nicht identifizierte Täter äußerte zwar bereits beim Ziehen der vermeintlichen Schusswaffe, dass es sich "um einen Scherz" handelt. Aus strafrechtlicher Sicht stellt dies jedoch alles andere als eine Lappalie dar, weswegen die Bundespolizeiinspektion Offenburg nun wegen Bedrohung sowie aufgrund eines möglichen Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

Ein möglicher Begleiter des Täters konnte durch Beamte der Bundespolizeiinspektion Offenburg bereits identifiziert und vernommen werden, der eigentliche Täter ist bislang noch nicht bekannt. Wer Hinweise zu dieser Person machen kann oder den Vorfall an sich beobachtet hat wird gebeten, sich mit der Bundespolizeiinspektion Offenburg (Tel. 0781/ 91 90 0) in Verbindung zu setzen

OTS: Bundespolizeiinspektion Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/75292 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_75292.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg Arne Hettich Telefon: 0781/9190-103 E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de https://twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!