Polizei, Kriminalität

BPOLI-OG: Haftstrafe abgewendet

30.04.2017 - 11:56:27

Bundespolizeiinspektion Offenburg / BPOLI-OG: Haftstrafe abgewendet

Kehl - Gestern Abend nahmen Beamte der Bundespolizei im Bahnhof Kehl einen gesuchten Straftäter fest. Gegen den 56-Jährigen bestand eine Fahndungsnotierung der Staatsanwaltschaft Offenburg wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Er konnte einen Bekannten verständigen, der die fällige Geldstrafe in Höhe von 500 Euro bezahlte und ihm somit eine 50-tägige Haftstrafe ersparte.

OTS: Bundespolizeiinspektion Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/75292 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_75292.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg Dieter Hutt Telefon: 0781/9190-103 E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de https://twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!