Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

BPOLI-OG: Bundespolizei stellt falschen Führerschein sicher

15.11.2019 - 14:56:57

Bundespolizeiinspektion Offenburg / BPOLI-OG: Bundespolizei stellt ...

Kehl - Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen an der Binnengrenze zu Frankreich, hat die Bundespolizei vergangene Nacht in Kehl einen falschen Führerschein sichergestellt.

Diesen legte ihnen ein 24-jähriger Kosovare bei der Kontrolle vor, der mit einem Fernreisebus von Paris nach Zagreb unterwegs war. In der polizeilichen Vernehmung räumte er ein, den kosovarischen Führerschein für mehrere Hundert Euro gekauft zu haben. Das falsche Dokument wurde sichergestellt und der 24-Jährige erhält eine Anzeige wegen Urkundenfälschung.

Da er zusätzlich bei der Kontrolle lediglich eine französische Asylbescheinigung vorlegen konnte, die ihn weder zur Einreise noch zum Aufenthalt in Deutschland berechtigt, musste er wieder zurück ins Nachbarland und er erhält ein mehrjähriges Einreiseverbot für Deutschland.

OTS: Bundespolizeiinspektion Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/75292 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_75292.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg Dieter Hutt Telefon: 0781/9190-103 E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de https://twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de