Polizei, Kriminalität

BPOLI-OG: Betrunkener beschäftigt Bundespolizei

11.10.2018 - 20:01:35

Bundespolizeiinspektion Offenburg / BPOLI-OG: Betrunkener beschäftigt ...

Offenburg - Ein 31-jähriger deutscher Staatsangehöriger beschäftigte gestern Abend in Offenburg die Bundespolizei. Über die Sprecheinrichtung am Dienstraum im Bahnhof rief er mehrfach die Leitstelle der Bundespolizei in der Straßburger Straße an und gab an, überfallen worden zu sein. Als eine Streife vor Ort eintraf und ihn über Details zum vermeintlichen Überfall befragte, konnte er aber keine plausiblen Angaben machen. Da die Beamten zudem starken Alkoholgeruch feststellten, führten sie einen Atemalkoholtest durch - Ergebnis 2,6 Promille. Er bekommt nun eine Anzeige wegen des Vortäuschens einer Straftat.

OTS: Bundespolizeiinspektion Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/75292 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_75292.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg Dieter Hutt Telefon: 0781/9190-103 E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de https://twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de