Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

BPOLI-OG: Ausweismissbrauch aufgeflogen

16.08.2019 - 13:51:39

Bundespolizeiinspektion Offenburg / BPOLI-OG: Ausweismissbrauch aufgeflogen

Rheinmünster - Beamte der Bundespolizei haben gestern, im Rahmen der grenzpolizeilichen Ausreisekontrolle eines Fluges nach London, einen Missbrauch von Ausweispapieren aufgedeckt. Eine 31-jährige Iranerin zeigte bei der Kontrolle einen spanischen Personalausweis vor. Den Beamten fiel aber auf, dass das Bild im vorgelegten Dokument, nicht mit der kontrollierten Person übereinstimmte. In der polizeilichen Vernehmung wurde sie damit konfrontiert und gab zu, das Dokument in Griechenland für 5000 Euro gekauft zu haben. Sie stellte einen Asylantrag und wurde an die Landeserstaufnahmestelle nach Karlsruhe weitergeleitet. Der spanische Ausweis wurde sichergestellt.

OTS: Bundespolizeiinspektion Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/75292 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_75292.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg Dieter Hutt Telefon: 0781/9190-103 E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de https://twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de