Polizei, Kriminalität

BPOLI MD: Tritte und Schläge durch den Ex-Partner

05.03.2017 - 13:31:18

Bundespolizeiinspektion Magdeburg / BPOLI MD: Tritte und Schläge durch ...

Magdeburg - Am 04.03.2017, gegen 20:45 Uhr wurde eine Streife der Bundespolizei auf dem Hauptbahnhof Magdeburg durch Reisende über eine Schlägerei auf dem Bahnsteig 6 informiert. Die Beamten trafen hier auf einen 36-Jährigen, der Verletzungen im Gesicht aufwies. Der Verletzte war in Begleitung einer jungen Frau, die angab, dass es sich bei dem Täter um ihren 27-jährigen Ex-Partner handelte. Dieser sei plötzlich auf dem Bahnsteig aufgetaucht, riss die junge Frau von dem 36-Jährigen weg und schlug diesem dann sofort mit der Faust ins Gesicht. Daraufhin ging der Geschädigte zu Boden und wurde hier von dem Täter getreten. Anschließend flüchtete der 27-jährige Täter und konnte auch mit einer unverzüglich eingeleiteten Nahbereichsfahndung nicht mehr gestellt werden. Trotz eines geschwollenen Gesichtes und einer Platzwunde im Gesicht, lehnte der Geschädigte eine ärztliche Behandlung ab. Der 27-jährige Ex-Partner der jungen Frau wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt.

OTS: Bundespolizeiinspektion Magdeburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74168 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74168.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg Chris Kurpiers Telefon: +49 (0) 391 56549-504 E-Mail: chris.kurpiers@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!