Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

BPOLI MD: Maskenverweigerer muss ICE verlassen

12.11.2020 - 14:32:21

Bundespolizeiinspektion Magdeburg / BPOLI MD: Maskenverweigerer muss ICE ...

Dessau - Am 11. November 2020, gegen 12 Uhr musste die Bundespolizei im Hauptbahnhof Dessau einen 47-j?hrigen Mann aus einem Intercityexpress verbringen. Dieser hielt au?erplanm??ig auf seiner Fahrt von Berlin nach M?nchen, da der 47-j?hrige lettische Staatsangeh?rige in der Bahn andere Reisende bel?stigte und der Aufforderung des Zugpersonals zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes nicht nachkam. Als die Zugbegleiter ihn daraufhin baten, den Zug beim n?chsten Halt zu verlassen, beleidigte er diese, zeigte seinen Mittelfinger und weigerte sich auszusteigen. Bei dem 15-min?tigen Halt in Dessau verbrachten die eingesetzten Bundespolizisten den Mann aus dem Zug. Er wird sich nun wegen Beleidigung, N?tigung und Hausfriedensbruchs verantworten m?ssen. Zudem informierte die Bundespolizei aufgrund der Uneinsichtigkeit des Mannes das zust?ndige Gesundheitsamt ?ber den Sachverhalt.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg Telefon: +49 (0) 391-56549-505 Mobil: +49 (0) 152 / 04617860 E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/74168/4760984 Bundespolizeiinspektion Magdeburg

@ presseportal.de