Polizei, Kriminalität

BPOLI MD: Mann beleidigt Bundespolizistinnen

14.01.2018 - 14:06:53

Bundespolizeiinspektion Magdeburg / BPOLI MD: Mann beleidigt ...

Halle - Nachdem eine Streife der Bundespolizei am Freitag, dem 12. Januar 2018, gegen 21.30 Uhr einen Mann im Hauptbahnhof Halle kontrollierte, reagierte dieser abweisend und sofort verbal aggressiv. Er weigerte sich zunächst seinen Ausweis für die Kontrolle herauszugeben und äußerte lautstark seinen Unmut über die polizeiliche Maßnahme. Erst nach mehrmaliger Aufforderung übergab der 40-Jährige den Bundespolizistinnen seinen Ausweis. Jedoch beleidigte er die 19-jährige Auszubildende und ihre 41-jährige Kollegin mehrfach mit ehrverletzenden Worten. Dies bringt dem bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getretenen Mann eine weitere Strafanzeige wegen Beleidigung ein.

OTS: Bundespolizeiinspektion Magdeburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74168 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74168.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg Romy Gürtler Telefon: 0391-56549-505 E-Mail: romy.guertler@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!