Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

BPOLI MD: Die Bundespolizeiinspektion Magdeburg informiert anlässlich des Demonstrationsgeschehens aus Anlass des 75.

16.01.2020 - 16:36:31

Bundespolizeiinspektion Magdeburg / BPOLI MD: Die ...

Magdeburg - Am morgigen Freitag, den 17. Januar 2020 finden in Magdeburg im Zusammenhang mit dem 75. Jahrestag der Bombardierung der Stadt im II. Weltkrieg zahlreiche versammlungsrechtliche Veranstaltungen statt. Die Bundespolizei erwartet eine rege Nutzung der Bahn durch an- und abreisende Versammlungsteilnehmer. Dadurch kann es im Verlauf des gesamten Tages zu einer starken Frequentierung des Hauptbahnhofes Magdeburg sowie allen umliegenden Stadtbahnhöfen und Haltepunkten kommen.

Der Einsatz der Bundespolizei ist darauf ausgerichtet, die friedliche An- und Abreise der Versammlungsteilnehmer zu überwachen und Gefahren für alle Reisenden und den Bahnanlagen selbst abzuwehren.

Für Presseanfragen stehen Medienvertretern am Veranstaltungstag Ansprechpartner unter folgenden Telefonnummern zur Verfügung:

- 0391 / 56549 - 504 - 01520 4617860.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg Telefon: +49 (0) 391 56549-504 Mobil: +49 (0) 152 / 04617860 E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74168/4494107 Bundespolizeiinspektion Magdeburg

@ presseportal.de