Polizei, Kriminalität

BPOLI MD: 40-Jähriger bedroht und beleidigt Zugbegleiterin

14.01.2019 - 15:36:18

Bundespolizeiinspektion Magdeburg / BPOLI MD: 40-Jähriger bedroht und ...

Eisleben Halle - Ein 40-Jähriger bedrohte und beschimpfte am Montag, den 14. Januar 2018, gegen 00:10 Uhr eine Zugbegleiterin mit ehrverletzenden Worten und drohte ihr körperliche Gewalt an. Der Mann war ohne Zugticket von der Lutherstadt Eisleben nach Halle Hauptbahnhof unterwegs. Der "Schwarzfahrer" sollte beim nächsten Halt wegen des fehlenden Zugtickets den Zug verlassen. Dieser Aufforderung kam der Mann nicht nach. Sein Verhalten spitzte sich zu und er beleidigte und bedrohte die Zugbegleiterin. Diese informierte daraufhin telefonisch das Bundespolizeirevier in Halle. Beamte des Revieres waren mit Eintreffen des Zuges am Ankunftsgleis im Hallenser Hauptbahnhof und stellten den Mann. Der "Schwarzfahrer" erhält nun eine Strafanzeige wegen des Erschleichens von Leistungen, Hausfriedensbruch, Beleidigung und Bedrohung.

OTS: Bundespolizeiinspektion Magdeburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74168 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74168.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg Telefon: +49 (0) 391 56549-504 Mobil: +49 (0) 152 / 04617860 E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

@ presseportal.de