Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

BPOLI LUD: Reifendiebe auf frischer Tat festgenommen

05.11.2019 - 13:16:27

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf / BPOLI LUD: Reifendiebe auf ...

Görlitz - Auf frischer Tat haben am Dienstag den 5. November 2019 gegen 02.15 Uhr Beamte der Bundespolizei zwei Reifendiebe festnehmen können. Die Täter hatten bei einem VW Tiguan bereits begonnen Betonsteine unterzulegen, um die Reifen samt Alufelge zu stehlen.

Die Bundespolizisten wurden argwöhnisch als sie am Wilhelmsplatz einen 25-jährigen Polen hockend zwischen abgestellten Fahrzeugen erblickten. Als die Beamten die Person ansprachen ließ dieser drei Stecknüsse fallen und bewegte sich auf ein in der Nähe abgestelltes Fahrzeug zu, dort konnten die Ordnungshüter dann auch den 28-Jährigen, ebenfalls polnischen Mittäter, versteckt im Fußraum festnehmen.

Beide Täter hatten bereits alle Vorkehrungen getroffen, um von dem SUV die Räder zu demontieren. Bei der Durchsuchung ihres Pkws konnten auf dem Beifahrersitz neben Arbeitshandschuhen auch ein Wagenheber und ein Akkuschrauber festgestellt werden. Auch die Rücksitzbank des Fahrzeugs war für den Abtransport des vermeintlichen Diebesgutes bereits umgeklappt.

Gegen beide Tatverdächtige wurde ein Strafverfahren wegen versuchten Diebstahls eingeleitet.

Die weiteren Ermittlungen übernimmt nun die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Görlitz.

OTS: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74160 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74160.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf Pressesprecher Ralf Zumbrägel Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21 E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

@ presseportal.de