Polizei, Kriminalität

BPOLI LUD: Ohne Fahrerlaubnis keine Weiterfahrt

11.01.2019 - 14:51:36

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf / BPOLI LUD: Ohne Fahrerlaubnis ...

Görlitz, BAB4 - Gestern Vormittag hieß es gegenüber einem polnischen Kraftfahrer (56) "ohne Fahrerlaubnis keine Weiterfahrt"! Den 56-Jährigen, der mit seinem Wagen auf der Autobahn in Richtung Dresden fuhr, hatten Bundespolizisten gegen 09.00 mit ihrem Dienstwagen überholt. Nachdem sie den Mann bei Kodersdorf gestoppt und nach seinem Führerschein gefragt hatten, begann dieser im Kofferraum seines Chrysler Voyagers nach dem Schein zu suchen. Noch während die polnischen Behörden um eine entsprechende Auskunft zum Vorhandensein eines Führerscheins gebeten wurden, hörte der Fahrer mit seiner Suche auf und legte ein "Geständnis" ab. Demnach ist er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Nun muss er deshalb mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.

OTS: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74160 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74160.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf Pressesprecher Michael Engler Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21 E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

@ presseportal.de