Polizei, Kriminalität

BPOLI LUD: Mit verbotenen Böllern in der Gürteltasche

14.02.2018 - 14:51:58

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf / BPOLI LUD: Mit verbotenen Böllern ...

Görlitz - Ausgerechnet in einer am Körper getragenen Gürteltasche sind gestern Abend verbotene Böller entdeckt worden. Die Gürteltasche und deren explosiver Inhalt gehörten zu einem ukrainischen Studenten, den die Bundespolizei auf dem Autobahnrastplatz An der Neiße in einem ukrainischen Linienbus antraf. Die sechs Knallkörper hatten einerseits kein Prüfzeichen, andererseits handelte es sich um Feuerwerk der Kategorie 3 (für den Umgang mit Produkten dieser Kategorie ist eine behördliche Erlaubnis erforderlich). Der 20-Jährige stieg später ohne seine Knaller wieder in den Bus ein. Mit einer Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz im Gepäck reiste er über den Autobahngrenzübergang Ludwigsdorf aus.

OTS: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74160 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74160.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf Pressesprecher Michael Engler Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21 E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!