Polizei, Kriminalität

BPOLI LUD: Italienischer BMW mit falschen Kennzeichen unterwegs

12.12.2017 - 12:46:32

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf / BPOLI LUD: Italienischer BMW mit ...

Görlitz - Abermals stellten Bundespolizisten ein Fahrzeug mit falschen Kennzeichentafeln fest. In diesem Fall war es ein italienischer BMW, der gestern Abend auf der Autobahn bei Kodersdorf ins Fadenkreuz der Beamten geraten war. Bei einer genauen Überprüfung des Wagens kam heraus, dass tatsächlich an der Front ein anderes Kennzeichen als am Heck angebracht war. Außerdem fehlten die Prägungen auf den Schildern. Italienische Behörden teilten auf Nachfrage mit, dass der BMW nicht mehr zugelassen ist. Der polnische Fahrer und Halter des Autos erklärte, er habe es vor geraumer Zeit in Polen gekauft. Offenbar hatte er seitdem vergessen, sich um eine ordnungsgemäße Zulassung zu kümmern. Deshalb wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt. Hinsichtlich der falschen Kennzeichenschilder kommen eine Anzeige wegen des Verdachts des Kennzeichenmissbrauchs und eine wegen des Verdachts der Urkundenfälschung hinzu.

OTS: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74160 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74160.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf Pressesprecher Michael Engler Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21 E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!