Polizei, Kriminalität

BPOLI LUD: Geldstrafe bezahlt

08.11.2018 - 16:46:44

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf / BPOLI LUD: Geldstrafe bezahlt

Görlitz - Eine gegen ihn gerichtete Geldstrafe (250,00 Euro) sowie die angefallenen Verfahrenskosten 73,50 Euro) bezahlte in der vergangenen Nacht auch ein Ukrainer. Der 29-Jährige war auf der B 115 bei Jämlitz einer Fahndungskontrolle unterzogen worden. Dabei waren die Beamten auf einen Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Osnabrück vom Mai dieses Jahres gestoßen. Dem Haftbefehl war eine Verurteilung des Amtsgerichts Nordhorn wegen des Besitzes von verbotenen Elektroimpulsgeräten vorausgegangen.

OTS: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74160 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74160.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf Pressesprecher Michael Engler Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21 E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

@ presseportal.de