Polizei, Kriminalität

BPOLI LUD: Fanzugehörigkeit lässt sich am Autokennzeichen ablesen

10.04.2017 - 15:31:47

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf / BPOLI LUD: Fanzugehörigkeit lässt ...

Görlitz - Die Liebe zum Fußball und im konkreten Fall zu Borussia Dortmund hatte sich ein 31-jähriger aus Iserlohn wohl nicht nur auf die Fahne, sondern auch auf die Kennzeichentafeln seines Pkw geschrieben.

Als Bundespolizisten am Sonntagmittag an der Autobahnanschlussstelle Kodersdorf einen Audi A4 aus dem Märkischen Kreis in Lüdenscheid (NRW) kontrollierten, staunten sie beim Betrachten der amtlichen Kennzeichen nicht schlecht. Anstelle der Zulassungsplaketten befand sich auf der vorderen und hinteren Kennzeichentafel jeweils ein runder Stempel mit der Aufschrift "BVB 09". Auch die blauen Streifen auf der linken Seite der EU-Kennzeichen hatten ihre Farbe gewechselt und waren nun schwarz. Schließlich ist auch die "TÜV-Plakette" nachgemacht worden. Auf den Vorwurf der Urkundenfälschung holte der Fahrzeughalter plötzlich das originale hintere Kennzeichenschild aus dem Kofferraum und brachte Licht ins Dunkle.

Weil dieses hintere Schild verdreckt und das vordere Schild infolge eines Unfalles unbrauchbar geworden war, hatte er sich tatsächlich für seine eigenen Kreationen entschieden und diese an den Audi geschraubt, so der 31-Jährige. Der Audi war übrigens ordnungsgemäß zugelassen als auch versichert - selbst die HU war gültig.

Mit einem Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Urkundenfälschung im Gepäck und mit dreckigem, dafür amtlich erteiltem Kennzeichen am Audi-Heck, setzte der BVB-Fan seine Reise später fort.

OTS: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74160 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74160.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf Pressesprecher Michael Engler Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21 E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!