Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

BPOLI LUD: Fahrerwechsel endet mit Anzeige

30.03.2021 - 14:38:10

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf / BPOLI LUD: Fahrerwechsel endet mit ...

G?rlitz, BAB 4 - Am Montagnachmittag stoppten Bundespolizisten auf dem Autobahnrastplatz Wiesaer Forst einen zuvor in Richtung Polen fahrenden ukrainischen Mercedes GLK. Hinter dem Steuer sa? eine 27-j?hrige Fahrerin aus Rum?nien. Weil sie nur im Besitz eines britischen Lernf?hrerscheins ist, h?tte die Frau nicht mit dem Pkw fahren d?rfen. Der ebenfalls anwesende Fahrzeughalter, ein 34-j?hriger Landsmann aus Rum?nien, erkl?rte, dass er erst vor kurzem seine Bekannte hinter das Lenkrad gelassen habe. Der Fahrerwechsel endete schlie?lich f?r beide mit einer Anzeige wegen des Verdachts des Fahrens bzw. des Zulassens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf Pressesprecher Michael Engler Telefon: 0 35 81 - 3 62 6 61 10 E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/74160/4877623 Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

@ presseportal.de