Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

BPOLI LUD: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl

08.11.2019 - 13:26:47

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf / BPOLI LUD: Bundespolizei ...

Görlitz - An der Stadtbrücke Görlitz kontrollierte am Donnerstag, den 7. November 2019 eine Streife der Bundespolizei einen 30-jährigen Mann. Bei der Überprüfung gegen 17:30 Uhr wurde eine Fahndungsnotierung der Staatsanwaltschaft München wegen Einschleusens von Ausländern zugunsten mehrerer Personen festgestellt. Der in Lutzk (Ukraine) lebende Ukrainer war im November 2015 durch das Amtsgericht Garmisch-Partenkirchen zu einer Geldstrafe in Höhe 1.400 Euro verurteilt worden, gezahlt hatte er diese bisher nicht. Der 30-Jährige wurde vor Ort festgenommen und dem Bundespolizeirevier Görlitz zugeführt.

Da der junge Mann in der Lage war die Geldstrafe zu begleichen, ersparte er sich einen Aufenthalt hinter Gittern und setzte kurze Zeit später seine Reise fort.

OTS: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74160 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74160.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf Pressesprecher Ralf Zumbrägel Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21 E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

@ presseportal.de