Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

BPOLI L: Zwei Haftbefehle vollstreckt

07.11.2019 - 15:01:40

Bundespolizeiinspektion Leipzig / BPOLI L: Zwei Haftbefehle vollstreckt

Leipzig - Gestern wurden am Hauptbahnhof in Leipzig zwei Haftbefehle vollstreckt.

Am Nachmittag kontrollierte die Bundespolizei einen 36-jährigen Deutschen im Bereich des Ostausgangs. Er wurde im August 2019 vom Amtsgericht Leipzig wegen Drogenbesitzes zu 70 Tagessätzen a 11 EUR verurteilt und per Haftbefehl gesucht. Bei seiner Durchsuchung fanden die Bundespolizisten zudem eine geringe Menge Betäubungsmittel. Ein weiteres Strafverfahren wurde eingeleitet.

Am Abend kontrollierten die Beamten der Gemeinsamen Einsatzgruppe Bahnhof-Zentrum einen 22-jährigen auf dem Bahnhofsvorplatz. Der Pakistani wurde per Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Leipzig gesucht. Das Amtsgericht in Borna hatte den Mann im Dezember 2018 wegen Erschleichens von Leistungen zu 20 Tagessätzen a 13 EUR verurteilt.

Da beide Männer ihr Strafe nicht bezahlen konnten, wurden sie in die Justizvollzugsanstalt Leipzig gebracht.

OTS: Bundespolizeiinspektion Leipzig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74165 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74165.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Leipzig Yvonne Manger Telefon: 0341-99799 107 Mobil: 0173-2766341 E-Mail: bpoli.leipzig.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de