Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

BPOLI L: Nach mehreren Straftaten in Haft

12.10.2020 - 16:17:20

Bundespolizeiinspektion Leipzig / BPOLI L: Nach mehreren Straftaten in Haft

Leipzig - Am Freitagnachmittag wurde ein polizeibekannter 19-j?hriger Leipziger, nach einem Ladendiebstahl im Leipziger Hauptbahnhof, von der Bundespolizei Leipzig festgenommen. Der junge Mann wurde von einem Ladendetektiv bei einem Diebstahl beobachtet und gestellt. Als dieser in der mitgef?hrten Tasche mehrere K?chenmesser sah, bedrohte ihn der Leipziger. Die alarmierten Bundespolizisten nahmen den Mann fest. Gegen seine Festnahme wehrte er sich, auf Grund dessen wurde er in Handschellen zur Dienststelle verbracht. Bei der ?berpr?fung der Personalien stellten die Beamten fest, dass er bereits von der Staatsanwaltschaft Leipzig wegen Raubes gesucht wurde. Die Bundespolizei Leipzig regte bei der Staatsanwaltschaft Leipzig ein beschleunigtes Verfahren an.

Vom Amtsgericht Leipzig wurde ein Hauptverhandlungshaftbefehl angeordnet und der 19-J?hrige in die JVA eingeliefert.

Die Bundespolizei Leipzig hat Ermittlungsverfahren wegen Diebstahl mit Waffen, Bedrohung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Leipzig Pressesprecher Jens Damrau Telefon: 0341-99799 106 o. Mobil: 0172/305 12 80 E-Mail: presse.leipzig@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/74165/4731671 Bundespolizeiinspektion Leipzig

@ presseportal.de