Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

BPOLI L: Mann zeigt Hitlergru? - ist T?ter und wird Opfer zugleich

03.05.2021 - 14:47:45

Bundespolizeiinspektion Leipzig / BPOLI L: Mann zeigt Hitlergru? - ist ...

Leipzig - Gleich dreimal zeigte am Sonntagabend ein 49-j?hriger einen Hitlergru? vor dem Hauptbahnhof in Leipzig und wird damit vom Opfer zum Beschuldigten, denn die Ursprungsmeldung bei der Bundespolizei war ein ganz andere.

___________________________________

Dort hie? es n?mlich, dass ein Mann Tierabwehrspray vor dem Hauptbahnhof verspr?hen sollte. Vor Ort stellten die Bundespolizisten dann auch den 33-j?hrigen "Verspr?her" sowie vier dadurch leicht verletzte Personen fest.

Nur mittels Auswertung der Videoaufzeichnung gelang es der Bundespolizei, den Tathergang zu rekonstruieren: Demnach zeigte ein 49-j?hriger, wohnsitzlose Mann insgesamt drei Mal einen Hitlergru? in Richtung einer Personengruppe. Aus dieser Gruppe heraus, bespr?hte ihn ein 33-J?hriger mit Tierabwehrspray und griff ihn k?rperlich an. Drei weitere Personen, darunter zwei Frauen erlitten durch den Einsatz des Tierabwehrspray Augenreizungen.

Eine Atemalkoholmessung ergab bei dem 49-j?hrigen Deutschen einen Wert von 1,49 Promille, bei dem 33-j?hrigen Deutschen 2,13 Promille.

Die Bundespolizei leitete Ermittlungsverfahren wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen gegen den 49-J?hrigen sowie wegen gef?hrlicher K?rperverletzung gegen den 33-J?hrigen ein.

Gegen den 33-j?hrigen Freiberger lag zudem ein Sitzungshaftbefehl vor. Bis zur Entscheidung durch das Amtsgericht Freiberg wurde er in den Zentralen Polizeigewahrsam gebracht.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Leipzig Yvonne Manger Telefon: 0341-99799 107 Mobil: 0173-2766341 E-Mail: presse.leipzig@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/74165/4905203 Bundespolizeiinspektion Leipzig

@ presseportal.de