Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

BPOLI KLT: Verhaftung

10.08.2019 - 13:41:36

Bundespolizeiinspektion Klingenthal / BPOLI KLT: Verhaftung

Plauen - Einen 45-jährigen ungarischen Staatsangehörigen verhafteten Bundespolizisten am gestrigen Freitagmittag in Plauen.

Gegen den Mann ohne festen Wohnsitz bestand neben einer Ausschreibung zur Aufenthaltsermittlung wegen Diebstahl auch eine zur Festnahme aufgrund eines vorliegenden Haftbefehls, wie die Kontrolle ergab.

Das Amtsgericht Zwickau hatte ihn wegen Hausfriedensbruch zu einer Geldstrafe von 15 Tagessätzen zu je 13 Euro verurteilt. Da der daraus resultierende Betrag von 195 Euro bislang nicht beglichen war und der Verurteilte auch vor Ort nicht zahlen konnte, wurde er durch die Einsatzkräfte zur Verbüßung einer 15-tägigen Ersatzfreiheitsstrafe in die Justizvollzugsanstalt Zwickau verbracht.

OTS: Bundespolizeiinspektion Klingenthal newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74166 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74166.rss2

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler Bundespolizeiinspektion Klingenthal Mobil: 0151/649 748 47 E-Mail: bpoli.klingenthal.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

@ presseportal.de