Polizei, Kriminalität

BPOLI KLT: Mann im Zug verhaftet

05.07.2017 - 23:51:50

Bundespolizeiinspektion Klingenthal / BPOLI KLT: Mann im Zug verhaftet

Reichenbach/Vogtland - Einen 33-jährigen Cottbusser verhafteten Bundespolizisten heute Nachmittag in einem Zug zwischen Plauen und Zwickau. Bei der Kontrolle des Mannes hatten die Beamten festgestellt, dass gegen ihn ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Frankfurt/Oder vorliegt. Wegen Betruges in zwei Fällen erging gegen den Brandenburger im Jahr 2014 vom Amtsgericht Eisenhüttenstadt ein Strafbefehl in Höhe von 800 Euro. Er konnte die Summe auch beim heutigen Antreffen im Zug nicht entrichten und musste deshalb eine 40-tägige Ersatzfreiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt Zwickau antreten.

OTS: Bundespolizeiinspektion Klingenthal newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74166 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74166.rss2

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler Bundespolizeiinspektion Klingenthal Mobil: 0151/649 748 47 E-Mail: bpoli.klingenthal.controlling@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!