Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

BPOLI-KA: Widerstand unter Alkoholeinfluss

22.06.2020 - 16:36:44

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe / BPOLI-KA: Widerstand unter ...

Mannheim - Am Samstagabend kam es auf der Dienststelle der Bundespolizei im Mannheimer Hauptbahnhof zu einem Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Bereits am Nachmittag wurde ein 20-Jähriger am Gleis 8 von einer Streife der Bundespolizei kontrolliert. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der Mann starke, alkoholbedingte Ausfallerscheinungen zeigte. Unter anderem war er nicht mehr in der Lage, sich klar zu artikulieren und schwankte stark beim Gehen. Aufgrund der erheblichen Eigengefährdung wurde der Mann in Gewahrsam genommen. Bereits hier zeigte er sich gegenüber den Bundespolizisten ausfallend und aggressiv. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von fast 3 Promille. In der Gewahrsamszelle schlug und trat der Mann immer wieder gegen die Zellentür, bis er schließlich im Alkoholrausch einschlief. Etwa sechs Stunden später wachte der Mann auf und führte sein aggressives Verhalten umgehend fort. Indem er mit Kopf und Fäusten gegen Zellenwand und -tür schlug, fügte er sich selbst leichte Schürfwunden an den Händen und Rötungen am Kopf zu. Seine Handlungen wurden durch die Beamten umgehend unterbunden. Diese hatten jedoch Mühe, den Mann unter Kontrolle zu bringen und zu seinem Schutz zu fixieren. Während der Maßnahmen beleidigte der 20-Jährige die Beamten immer wieder und sperrte sich gegen die Fesselung. Ein erneut durchgeführter Alkoholtest ergab noch einen Wert von etwa 1,8 Promille. Der Mann beruhigte sich und schlief nochmal einige Stunden, bis er am Folgetag die Dienststelle wieder verlassen konnte.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe Daniela Barg Telefon: 0721 12016 - 103 E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de www.polizei.bund.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116093/4631001 Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

@ presseportal.de