Polizei, Kriminalität

BPOLI-KA: Haftbefehl wegen Bedrohung vollstreckt

19.12.2017 - 17:16:42

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe / BPOLI-KA: Haftbefehl wegen Bedrohung ...

Karlsruhe - Gestern Vormittag verhafteten Beamte der Bundespolizei einen 32-Jährigen im Hauptbahnhof Karlsruhe.

Der aus Albanien stammende Mann wurde mit einem Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Ingolstadt gesucht. Er wurde durch das Amtsgericht Ingolstadt wegen Bedrohung im Dezember vergangenen Jahres zu einer Freiheitsstrafe von acht Monaten verurteilt. Während der Verbüßung der Gefängnisstrafe wurde der Mann nach Albanien abgeschoben.

Da er erneut nach Deutschland eingereist ist, muss er nun die zweimonatige Restfreiheitsstrafe absitzen. Zudem besteht gegen ihn eine Wiedereinreisesperre und er hält sich unerlaubt in Deutschland auf.

Der 32-Jährige wurde im Laufe des gestrigen Tages in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz eingeleitet.

OTS: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116093 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116093.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe Carolin Bartelt Telefon: 0721 12016 - 103 E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de www.polizei.bund.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!