Polizei, Kriminalität

BPOLI-KA: Gleich vier Festnahmen durch die Bundespolizei

17.04.2018 - 13:26:44

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe / BPOLI-KA: Gleich vier Festnahmen ...

Karlsruhe - Beamte der Bundespolizeiinspektion Karlsruhe haben in den letzten 24 Stunden im Rahmen von Personenkontrollen vier Männer verhaftet.

Drei der Männer wurden im Hauptbahnhof Karlsruhe und einer im Hauptbahnhof Mannheim verhaftet. Gegen drei der Verhafteten, ein 63-jähriger Türke, ein 29-jähriger Algerier und ein 47-jähriger Deutscher, lag jeweils ein Haftbefehl vor. Die Männer wurden wegen Bedrohung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Erschleichen von Leistungen zu Geldstrafen verurteilt. Da keiner der Verhafteten die Geldstrafen in Höhe von 500 Euro, 490 Euro und 400 Euro bezahlen konnte, wurden sie zur Verbüßung der Ersatzfreiheitsstrafen in Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

Im Hauptbahnhof Karlsruhe wurde gestern Vormittag ein 20-jähriger Deutscher verhaftet, der wegen gefährlicher Körperverletzung vom Amtsgericht Rastatt zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und sechs Monaten verurteilt worden ist.

Auch er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

OTS: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116093 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116093.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe Carolin Bartelt Telefon: 0721 12016 - 103 E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de www.polizei.bund.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!