Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

BPOLI-KA: Erneuter Diebstahl am Karlsruher Hauptbahnhof

23.07.2020 - 15:07:41

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe / BPOLI-KA: Erneuter Diebstahl am ...

Karlsruhe - Nachdem es bereits am Dienstag, den 21. Juli 2020 zu einem Diebstahl im Hauptbahnhof gekommen war, ereignete sich am Folgetag ein weiterer Fall nach ähnlicher Weise.

Die 48-jährige Geschädigte befand sich auf dem Weg zu Gleis 14 und führte neben einer Handtasche zwei große Koffer mit. An der Treppe zum Gleis bot ein unbekannter Mann seine Hilfe an und trug der Frau einen der schweren Koffer die Treppe hinauf. Nachdem die 48-Jährige im Zug saß, bemerkte sie ihre offene Handtasche und das Fehlen ihrer Geldbörse. Umgehend stieg sie wieder aus dem Zug und suchte die Bundespolizei auf. In ihrer Vernehmung machte sie Angaben zu dem möglichen Tatverdächtigen. Dieser war demnach etwa 180 cm groß und trug einen Bart. Bekleidet war er zur Tatzeit mit einem kurzen, weißen Hemd mit roter Aufschrift und einer blauen Hose. In der gestohlenen Geldbörse befand sich unter anderem 320 Euro Bargeld. Hinweise nimmt die Bundespolizei Karlsruhe unter 0721 120160 entgegen.

Ein bekannter Trick von Taschendieben ist es, sich in scheinbar hilfsbereiter Manier ihren Opfern zu nähern und so an Wertsachen zu gelangen. In diesem Fall entsprach das Angebot, den Koffer zu tragen, genau dieser Art. Möglichen Schutz vor Taschendiebstählen bieten die Einhaltung von deutlichen Abständen, das körpernahe Tragen von Wertsachen und eine stetige Aufmerksamkeit. Zusätzlich gilt generell, eigenes Gepäck niemals unbeaufsichtigt stehen zu lassen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe Daniela Barg Telefon: 0721 12016 - 103 E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de www.polizei.bund.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/116093/4660208 Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

@ presseportal.de