Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

BPOLI-KA: 59-Jähriger pöbelt, spuckt und schlägt im Hauptbahnhof

15.01.2020 - 14:26:30

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe / BPOLI-KA: 59-Jähriger pöbelt, spuckt ...

Mannheim - Dienstagnachmittag wurde ein 29-jähriger Mitarbeiter der Deutschen Bahn durch Zeugen auf eine pöbelnde Person im Mannheimer Hauptbahnhof aufmerksam gemacht. Nachdem der Mitarbeiter den 59-jährigen Deutschen angesprochen hatte, versetzte ihm dieser einen Schlag in Gesicht.

Der 59-Jährige wurde durch den Zeugen zuvor dabei beobachtet, wie er Reisende im Bahnhof anpöbelte und auf den Boden spuckte. Der 29-jährige Mitarbeiter entschied, den Mann aus dem Bahnhof zu verweisen. Als er den Mann ansprach, holte dieser zum Schlag aus und traf den Mitarbeiter am Kinn. Mit Hilfe eines Kollegen gelang es, den Mann bis zum Eintreffen der Bundespolizei zu fixieren. Die Beamten stellten die Personalien des Schlägers fest und erteilten ihm einen Platzverweis. Zudem erwartet ihn eine Anzeige wegen Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe Daniela Barg Telefon: 0721 12016 - 103 E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de www.polizei.bund.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116093/4492731 Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

@ presseportal.de