Polizei, Kriminalität

BPOLI-KA: 30-jähriger Syrer im Hauptbahnhof Mannheim verhaftet

12.07.2018 - 13:16:36

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe / BPOLI-KA: 30-jähriger Syrer im ...

Karlsruhe - Beamte des Bundepolizeireviers Mannheim verhafteten gestern Mittag einen Syrer. Der 30-Jährige benutzte zuvor einen Fernverkehrszug von Basel nach Mannheim ohne im Besitz einer Fahrkarte zu sein. Zudem reiste er unerlaubt nach Deutschland ein.

Da er sich gegenüber den Beamten nicht ausweisen konnte, wurde er zur Identitätsfeststellung auf die Dienststelle verbracht.

Anhand seiner Fingerabdrücke konnte die Identität festgestellt werden. Im polizeilichen Fahndungssystem wurde der Mann gleich dreifach gesucht.

Gegen ihn lag ein Sicherungshaftbefehl des Amtsgerichts Freiburg wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz vor. Zudem war er zur Aufenthaltsermittlung in einem weiteren Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz und Diebstahls ausgeschrieben.

Er wurde gestern einem Haftrichter des Amtsgerichts Mannheim vorgeführt und im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Erschleichen von Leistungen und erneutem Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz wurde eingeleitet.

OTS: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116093 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116093.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe Carolin Bartelt Telefon: 0721 12016 - 103 E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de www.polizei.bund.de

@ presseportal.de