Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

BPOLI EF: Schlägerei am Hauptbahnhof Erfurt

08.11.2019 - 14:26:31

Bundespolizeiinspektion Erfurt / BPOLI EF: Schlägerei am Hauptbahnhof Erfurt

Erfurt - Eine noch unbekannte Person schlug im Erfurter Hauptbahnhof mit der Faust auf einen 22-jährigen ein. Der junge Mann fiel dabei rücklings auf den Boden, erlitt eine Platzwunde am Hinterkopf und verlor einen Zahn. Der unbekannte Tatverdächtige flüchtete mit fünf weiteren Begleitern in Richtung Stadtpark. Durch einen Notruf von Zeugen wurden die Landespolizei und der Rettungsdienst informiert. Eine Streife der Bundepolizei kümmerte sich um den Geschädigten und nahm dessen Personalien auf. Bei der Absuche durch die Landespolizei im Stadtpark konnten drei Tatverdächtige festgestellt werden. Der Geschädigte wurde vom Rettungsdienst ins Heliusklinikum Erfurt gebracht.

Die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online,

OTS: Bundespolizeiinspektion Erfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74167 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74167.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt Michael Oettel Telefon: 0361 65983 - 521 E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de