Polizei, Kriminalität

BPOLI EF: Minderjährige rauchen Joint im Bahnhof

06.04.2018 - 15:56:47

Bundespolizeiinspektion Erfurt / BPOLI EF: Minderjährige rauchen Joint ...

Erfurt - Durch einen Reisenden wurde eine Streife der Bundespolizei gestern Nachmittag auf drei Jugendliche aufmerksam gemacht, die einen Joint im Erfurter Hauptbahnhof rauchten. Die Beamten trafen die 15-jährige Deutsche sowie ihre 15 und 16 Jahre alten deutschen Begleiter auf einem der Bahnsteige an, als diese noch dabei waren, den Joint zu konsumieren. Die Bundespolizisten durchsuchten die Personen und fanden bei allen dreien weitere geringe Mengen Betäubungsmittel, die diese dabei hatten. Die Drogen wurden sichergestellt, alle drei bekamen eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Außerdem informierten die Beamten die Eltern der in Mühlhausen wohnenden Jugendlichen vom Verstoß.

Die weiteren Ermittlungen zu den Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz werden durch die Polizei des Freistaates Thüringen geführt.

Wussten Sie schon, die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

OTS: Bundespolizeiinspektion Erfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74167 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74167.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt Michael Oettel Telefon: 0361 65983 - 521 E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!