Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

BPOLI EF: Gewahrsamslose Tasche führt zur Festnahme

15.08.2019 - 16:51:28

Bundespolizeiinspektion Erfurt / BPOLI EF: Gewahrsamslose Tasche führt ...

Erfurt - Heute früh, kurz nach fünf Uhr, fiel einer Streife der Bundespolizei eine gewahrsamslose Reisetasche im Erfurter Hauptbahnhof auf. In einer offenen Seitentasche fanden die Beamten behördliche Dokumente. Darunter ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft München, der für eine Frau ausgestellt war. Diese war vom dortigen Amtsgericht zu einer Freiheitsstrafe von 50 Tagen verurteilt worden, weil sie eine wegen Beleidigung verhängte Geldstrafe nicht bezahlt hatte. Auf dem Bahnhofsvorplatz fanden die Beamten die Eigentümerin. Diese war ihnen bereits zuvor mit der Reisetasche im Bahnhof aufgefallen. Bei der 38-jährigen Deutschen handelte es sich auch um die Person, für die der Haftbefehl galt. Die Beamten nahmen die aus Bayern stammende Frau fest und brachten sie in die Justizvollzugsanstalt Chemnitz. Ein bei ihr zuvor noch durchgeführter Atemalkoholtest hatte einen Wert von 1,83 Promille ergeben.

Die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

OTS: Bundespolizeiinspektion Erfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74167 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74167.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt Michael Oettel Telefon: 0361 65983 - 521 E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de