Polizei, Kriminalität

BPOLI EF: Bundespolizei stellt Betäubungsmittel sicher

11.01.2019 - 16:51:36

Bundespolizeiinspektion Erfurt / BPOLI EF: Bundespolizei stellt ...

Nordhausen / Heilingenstadt - Bundespolizisten kontrollierten gestern Abend einen 21 Jahre alten Deutschen in einer Regionalbahn, die sich auf der Fahrt von Heiligenstadt nach Nordhausen befand. Während der Kontrolle fanden die Beamten eine geringe Menge Cannabis bei dem Mann, wofür dieser eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz bekam.

Und auch bei der Rückfahrt war die Streife erfolgreich. Hier war es ein 20-jähriger Deutscher, der eine geringe Menge Marihuana dabei hatte. Und auch dafür gab es eine Anzeige.

Die weiteren Ermittlungen zu den Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz werden durch die Polizei des Freistaates Thüringen geführt.

Wussten Sie schon, die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

OTS: Bundespolizeiinspektion Erfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74167 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74167.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt Michael Oettel Telefon: 0361 65983 - 521 E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de