Polizei, Kriminalität

BPOLI EF: Bundespolizei findet Drogen im Mülleimer

13.09.2018 - 16:51:38

Bundespolizeiinspektion Erfurt / BPOLI EF: Bundespolizei findet Drogen ...

Erfurt - Bundespolizisten kontrollierten gestern kurz nach 23:00 Uhr einen 32-jährigen Deutschen in einer im Hauptbahnhof Erfurt haltenden Regionalbahn. Im Mülleimer am Sitzplatz des Mannes stießen die Beamten auf eine Zigarettenschachtel, in der sich fast fünf Gramm der Droge Crystal-Meth befanden. Vermutlich hat der 32-Jährige versucht, die Schachtel kurz vor Eintreffen der Beamten zu verstecken. Bei dem Mann selbst fanden die Beamten Utensilien, die zum Konsum von Betäubungsmitteln verwendet werden. Außerdem hatte er Pillen dabei, bei denen noch zu prüfen ist, ob es sich dabei um verbotene Betäubungsmittel handelt.

Gegen den in Stützerbach wohnenden Mann hat die Bundespolizei ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Die weiteren Ermittlungen hierzu werden durch die Polizei des Freistaates Thüringen geführt.

Wussten Sie schon, die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

OTS: Bundespolizeiinspektion Erfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74167 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74167.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt Michael Oettel Telefon: 0361 65983 - 521 E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de