Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

BPOLI EF: Angriff auf Vollstreckungsbeamte

15.11.2019 - 16:51:46

Bundespolizeiinspektion Erfurt / BPOLI EF: Angriff auf Vollstreckungsbeamte

Erfurt - Heute Nacht bemerkte eine Streife der Bundespolizei im Erfurter Hauptbahnhof lautes Geschrei und Rufe, die aus dem Aufenthaltsraum kamen. Bahnreisende machten auf eine darin befindliche Frau aufmerksam, die andere Reisende anschrie und belästigte. Beim Eintreffen der Beamten schrie die 49-Jährige immer noch. Sie konnte sich nicht ausweisen und wollte auch keine Angaben zu ihrer Person machen. Außerdem wehrte sie sich, schlug und trat nach den Beamten. Diese nahmen die Frau in Gewahrsam und leiteten ein Verfahren wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte ein.

Die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

OTS: Bundespolizeiinspektion Erfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74167 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74167.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt Michael Oettel Telefon: 0361 65983 - 521 E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de