Polizei, Kriminalität

BPOLI EBB: Verbotenes Springmesser beschlagnahmt

05.11.2018 - 13:36:49

Bundespolizeiinspektion Ebersbach / BPOLI EBB: Verbotenes Springmesser ...

Bautzen - Am 04. November 2018 gegen 20:30 Uhr geriet ein BMW mit polnischen Kennzeichen in eine Kontrolle einer Streife des Bundespolizeireviers Bautzen. Das Fahrzeug war auf der A4 Richtung Dresden unterwegs. Auf Höhe der Anschlussstelle Bautzen-West wurde das Fahrzeug gestoppt. Bei einer Nachschau im Innenraum des Fahrzeugs wurde ein Springmesser mit einer Klingenlänge über 8,5 cm griffbereit in der Mittelkonsole aufgefunden. Das Messer zählt in Deutschland zu den verbotenen Gegenständen und wurde beschlagnahmt. Gegen den 30-jährigen Polen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet.

OTS: Bundespolizeiinspektion Ebersbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74161 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74161.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressesprecher Frank Barby Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45 E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

@ presseportal.de