Polizei, Kriminalität

BPOLI EBB: Vandalen am Bahnhof Zittau unterwegs

29.11.2017 - 13:46:25

Bundespolizeiinspektion Ebersbach / BPOLI EBB: Vandalen am Bahnhof ...

Zittau - Unbekannte Täter zerstörten an der Bahnunterführung zum Bahnsteig 2a am Zittauer Bahnhof zwei Glasscheiben.

Bei der Bestreifung des Bahnhofes Zittau am 28.11.2017 stellten Beamte der Bundespolizeiinspektion Ebersbach zwei eingeschlagene Glasscheiben an der Unterführung zum Bahnsteig 2a fest. Auf Grund der Spurenlage ist davon auszugehen, dass sich die Sachbeschädigung zwischen dem 27. und 28.11.2017 ereignet hat. Tatortspuren wurden gesichert und der Ermittlungsdienst der Inspektion Ebersbach hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer Angaben zum Tathergang oder zu dem Täter / den Tätern machen kann, bitte unter Tel.: 03586 76020 melden.

OTS: Bundespolizeiinspektion Ebersbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74161 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74161.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressesprecher Frank Barby Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45 E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!