Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

BPOLI EBB: Schleuser handelte nur aus Liebe

09.01.2020 - 15:31:19

Bundespolizeiinspektion Ebersbach / BPOLI EBB: Schleuser handelte nur ...

Ohorn - Ein 48-jähriger Deutscher wurde durch die Gemeinsame Fahndungsgruppe der Bundes- und Landespolizei (GFG) Bautzen am 8. Januar 2020 auf der Autobahn 4 bei Ohorn als Schleuser festgestellt. Der Mann war um 02:45 Uhr mit zwei 46- und 57-jährigen Chinesinnen in einem Mietwagen auf dem Weg zum Flughafen Warschau. Die beiden Frauen besaßen aber keine den Aufenthalt legitimierende Dokumente.

ER gab an, dass er die jüngere Chinesin vor einem Jahr kennen gelernt hatte, mit ihr bisher nur über das Internet in Kontakt stand und nun mit ihr nach China fliegen möchte um sie besser kennen zu lernen. Dass beide Frauen sich illegal im Bundesgebiet aufhalten, war ihm nicht bewusst.

Dennoch musste die Bundespolizei gegen ihn ein Ermittlungsverfahren wegen des Einschleusens von Ausländern einleiten. Inzwischen hat er seine Reise ohne seine Begleiterinnen fortgesetzt, da diese an die Ausländerbehörde Kamenz übergeben wurden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressesprecher Alfred Klaner Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45 E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de @bpol_pir

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74161/4487690 Bundespolizeiinspektion Ebersbach

@ presseportal.de