Polizei, Kriminalität

BPOLI EBB: Sachbeschädigung, Beleidigung und Volksverhetzung

27.03.2017 - 12:47:01

Bundespolizeiinspektion Ebersbach / BPOLI EBB: Sachbeschädigung, ...

Bischofswerda - Im Zusammenhang mit dem Sachsenpokalspiel Bischofswerda gegen Lok Leipzig am vergangenem Wochenende, wurden durch Beamte der Bundespolizei mehrere Straftaten festgestellt und zur Anzeige gebracht. So wurden in einem Personenzug der Trilex, in dem Fußballfans von Dreden nach Bischofswerda reisten, großflächige Graffiti mit Fansymbolen im Bereich der Zugtoilette festgestellt. Auf der Rückfahrt nach dem Spiel beleidigte ein 46-jähriger Deutscher die als Fanbegleitung im Zug eingesetzten Einsatzkräfte mit derben Ausdrücken, wofür er eine Strafanzeige wegen Beleidigung kassierte. Schlussendlich muss sich ein 20-jähriger Leipziger wegen des Verdachts der Volksverhetzung verantworten. Er hatte lautstark auf dem Bahnhof Bischofswerda ein verbotenes Lied mit volksverhetzendem Charakter gesungen.

OTS: Bundespolizeiinspektion Ebersbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74161 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74161.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressesprecher Frank Barby Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45 E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!