Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

BPOLI EBB: Polizei stoppt nicht versicherten Transporter

12.08.2019 - 11:36:41

Bundespolizeiinspektion Ebersbach / BPOLI EBB: Polizei stoppt nicht ...

Bautzen - Ein Renault Master entpuppte sich am 9. August 2019 für eine Streife der Bundespolizei als Fahndungstreffer. Die Beamten kontrollierten um 15:30 Uhr den Transporter und seinen Fahrer auf der BAB 4 nahe Bautzen. Er war in Richtung polnische Grenze unterwegs und der Wagen war zur Zwangsentstempelung ausgeschrieben. Grund war ein nicht vorhandener Versicherungsschutz. So endete hier die Fahrt für den 45-jährigen Fahrer aus Polen. Er muss sich nun wegen dem Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten. Die Landespolizei hat die Ermittlungen übernommen.

OTS: Bundespolizeiinspektion Ebersbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74161 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74161.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressesprecher Alfred Klaner Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45 E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

@ presseportal.de