Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

BPOLI EBB: Mit Munition und Messer ?ber die Grenze

22.03.2021 - 12:42:50

Bundespolizeiinspektion Ebersbach / BPOLI EBB: Mit Munition und Messer ...

Neugersdorf - Ein 51-j?hriger Deutscher ist am 19. M?rz 2021 bei Neugersdorf mit Kleinkalibermunition und einem verbotenen Messer aus der Tschechischen Republik kommend eingereist und wurde durch die Bundespolizei gestoppt.

Um 19:00 Uhr kontrollierten die Beamten ihn in einem 5er BMW auf der S 148. Da er seinen Personalausweis nicht fand, wies er sich mit einem abgelaufenen Presseauweis aus. In einem Fach des Armaturenbretts fanden die Polizisten eine Schachtel mit 50 KK-Patronen und den gesuchten Personalausweis, der Verbrennungsspuren aufwies. Au?erdem lag in einer hinteren T?rablage ein Tauchermesser mit einer 13 Zentimeter langen Klinge.

Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen dem Versto? gegen das Waffengesetz eingeleitet. W?hrend des Aufenthalts in der Dienststelle musste er immer wieder an das korrekte Tragen der Mund-Nase-Abdeckung erinnert werden, verweigerte s?mtliche Unterschriften und zeigte sich st?ndig unkooperativ.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressesprecher Alfred Klaner Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45 E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/74161/4869886 Bundespolizeiinspektion Ebersbach

@ presseportal.de