Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

BPOLI EBB: Kabelklau auf Neiße-Bahnbrücke

07.08.2019 - 12:01:24

Bundespolizeiinspektion Ebersbach / BPOLI EBB: Kabelklau auf ...

Leuba - Etwa 30 Meter Bahnsignalkabel schnitten Buntmetalldiebe am 6. August 2019 auf der Bahnbrücke zwischen Leuba und dem polnischen Radomierzyce.

Beim Fahrdienstleiter von Hagenwerder war um 06:29 Uhr ein Warnsignal eingegangen, das auf eine Trennung des Kabels hinweist. Als gegen 07:00 Uhr die Bundespolizei am Tatort eintraf, fehlte von Kabel und Täter jede Spur. Diese hatten das Kupferkabel auf polnischer Seite aus einem Stahlrohr gezogen.

Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt, dürfte sich aber im vierstelligen Bereich befinden. Der Bahnverkehr wurde nicht gefährdet. Die Bundespolizeiinspektion Ebersbach ermittelt wegen besonders schwerem Diebstahl und Sachbeschädigung.

OTS: Bundespolizeiinspektion Ebersbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74161 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74161.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressesprecher Alfred Klaner Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45 E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de @bpol_pir

@ presseportal.de