Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

BPOLI EBB: Illegalen Aufenthalt in Belgien und Deutschland gestoppt

04.09.2020 - 11:07:33

Bundespolizeiinspektion Ebersbach / BPOLI EBB: Illegalen Aufenthalt in ...

Bautzen - Eine 19-j?hrige Ukrainerin war am 4. September 2020 als Mitfahrerin in einem Kleinbus auf der Autobahn 4 in Richtung Heimat unterwegs nachdem sie sich 191 Tage im Schengenraum ohne Visum aufgehalten hatte. Bundespolizisten kontrollierten die Frau um 01:35 Uhr nahe der Autobahnabfahrt Bautzen West. Sie konnte zwar einen g?ltigen eReisepa? vorlegen, war aber bereits im Februar nach Polen eingereist. In der Folge hatte sie sich in Belgien und Deutschland aufgehalten. Ein Visum oder einen Aufenthaltstitel besitzt sie nicht. Anhaltspunkte f?r die Aufnahme einer unerlaubten Besch?ftigung konnten nicht ermittelt werden. Die Bundespolizei nahm die Ukrainerin in Gewahrsam und leitete ein Ermittlungsverfahren wegen dem Versto? gegen das Aufenthaltsgesetz ein. Sie wurde aufgefordert, das Bundesgebiet zu verlassen.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressesprecher Alfred Klaner Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45 E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/74161/4697382 Bundespolizeiinspektion Ebersbach

@ presseportal.de