Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

BPOLI EBB: Gesuchte Straftäter verhaftet

06.01.2020 - 15:11:41

Bundespolizeiinspektion Ebersbach / BPOLI EBB: Gesuchte Straftäter verhaftet

Bautzen - Einen 29-jährigen Mann aus Littauen und einen 42-jährigen Polen verhafteten Bundespolizisten am vergangenen Wochenende auf der BAB 4 bei Bautzen.

Am 4. Januar 2020 stoppte die Bundespolizei um 03:15 Uhr bei Vierkirchen einen Kleintransporter. Die Überprüfung des littauischen Fahrers ergab einen offenen Haftbefehl wegen fahrlässiger Straßenverkehrsgefährdung. Demnach sei eine Geldstrafe inklusive Gebühren in Höhe von 1.717,89 Euro zu zahlen. Da dies dem Mann nicht möglich war, muss er nun eine 35-tägige Ersatzfreiheitsstrafe in der JVA Bautzen verbringen.

Auf einem BAB4-Parkplatz nahe Weißenberg wurde am 5. Dezember 2020 um 00:15 Uhr der 42-jährige Pole als Reisender eines polnischen Reisebusses kontrolliert. Gegen ihn lag ein Haftbefehl wegen Hausfriedensbruch vor. Da auch er seine Geldstrafe inklusive Gebühren in Höhe von 278,50 Euro nicht zahlen konnte, muss er nun eine 20-tägige Freiheitsstrafe in der Haftanstalt Bautzen verbüßen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressesprecher Alfred Klaner Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45 E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74161/4484545 Bundespolizeiinspektion Ebersbach

@ presseportal.de