Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

BPOLI EBB: Falsche Corona-Tests vorgelegt

17.02.2021 - 16:27:27

Bundespolizeiinspektion Ebersbach / BPOLI EBB: Falsche Corona-Tests ...

Uhyst / BAB 4 - Drei M?nner aus der Ukraine und ein Deutscher waren am 16. Februar 2021 mit ihrem Suzuki Ignis auf der Autobahn 4 von der polnischen Grenze kommend in Richtung Dresden unterwegs als sie um 08:15 Uhr durch die Bundespolizei bei Uhyst gestoppt wurden. Bei der Kontrolle legten die drei 38-, 43- und 45-j?hrigen M?nner au?er ihren Reisep?ssen jeweils eine aktuelle Bescheinigung eines Corona-Tests mit Negativergebnis vor. Diese Dokumente entpuppten sich als F?lschungen und sollen in der Ukraine ausgestellt worden sein. Der 54-j?hrige deutsche Beifahrer hatte einen in Deutschland regul?r ausgestellten Test dabei. Die Beamten ermittelten bei den Ukrainern au?erdem Anhaltspunkte f?r die beabsichtigte Aufnahme einer Schwarzarbeit. Aufgrund der als strafbare Handlung geahndeten Urkundenf?lschungen werden von den drei Ukrainern die Einreisevoraussetzungen f?r einen touristischen Aufenthalt nicht erf?llt. Die Bundespolizei ermittelt nun wegen der unerlaubten Einreise, dem unerlaubten Aufenthalt, der Aufnahme einer unerlaubten Besch?ftigung und wegen Urkundenf?lschung. Die Ukrainer wurden nach Polen zur?ckgeschoben.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressesprecher Alfred Klaner Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45 E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/74161/4841060 Bundespolizeiinspektion Ebersbach

@ presseportal.de