Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

BPOLI EBB: Bundespolizei warnt trinational vor Gleis?berschreitungen

11.09.2020 - 16:02:42

Bundespolizeiinspektion Ebersbach / BPOLI EBB: Bundespolizei warnt ...

Zittau - Ebersbach - Sohland - Hirschfelde - Die Bundespolizei warnt im Dreil?ndereck nun auch in tschechischer und polnischer Sprache vor den Gefahren unbefugter Gleisaufenthalte. Um im Rahmen der diesj?hrigen Aufkl?rungskampagne auch polnische und tschechische B?rger vor den Gefahren durch ?berschreitungen der grenznahen sowie grenz?berschreitenden Gleise zu warnen, h?ngen Polizeihauptmeisterin Jessica Gro?e und Polizeioberkommissar Alfred Klaner der Bundespolizeiinspektion Ebersbach nun die Warnplakate "T?dliche Abk?rzung" auch in den Sprachen unserer Anrainerstaaten an besonderen Gefahrenstellen auf. So sind jetzt am Ebersbacher Bahnhof und an den deutschen Gleisen nahe des Bahnhaltepunktes Jirikov tschechische Warnplakate zu finden. An der Nei?e-Bahnbr?cke in Hirschfelde sind es polnische Plakate. Am Dreil?nderbahnhof in Zittau wurden die Hinweise am 10. September 2020 in allen drei Sprachen am Bahnsteig angebracht. Immer wieder untersch?tzen B?rgerinnen und B?rger die Lebensgefahr, in die sich begeben nur um Wege abzuk?rzen. Erst vor einigen Tagen hatte die Bundespolizei in Sohland / Spree zwei 14-j?hrige M?dchen verwarnen und nach Hause zu ihren Eltern bringen m?ssen weil sie ?ber die Schienen abgek?rzt hatten. Auch hier h?ngen nun Warnplakate.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressesprecher Alfred Klaner Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45 E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/74161/4704310 Bundespolizeiinspektion Ebersbach

@ presseportal.de