Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

BPOLI EBB: Beamtenbeleidigung mit Folgen

16.08.2019 - 11:11:33

Bundespolizeiinspektion Ebersbach / BPOLI EBB: Beamtenbeleidigung mit Folgen

Zittau - Ein junger Mann wird sich strafrechtlich verantworten müssen, da er am Donnerstagabend, dem 15.08.2019 gegen 21:30 Uhr, seinen Mittelfinger gegenüber zwei Polizisten erhob.

Die Beamten der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz waren im Stadtgebiet Zittau unterwegs und bestreiften gerade den Kauflandparkplatz. Als die Polizisten in Schrittgeschwindigkeit am Haupteingang vorbeifuhren, hob ein 36-Jähriger seinen rechten Arm und zeigte demonstrativ seinen Mittelfinger in Richtung der Beamten. Im Eingangsbereich standen etwa zehn weitere Personen, die die Situation beobachten konnten. Der in Zittau lebende Mann wurde auf sein Fehlverhalten angesprochen und belehrt, dass er sich wegen Beleidigung strafbar gemacht hat. Eine Einsicht war nicht erkennbar, im Gegenteil, der Mann war weiterhin wortstark aktiv. Ein anschließender freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von etwa 2 Promille.

OTS: Bundespolizeiinspektion Ebersbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74161 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74161.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach Jessica Große Telefon: 0 35 91 - 53 22 418 E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

@ presseportal.de