Polizei, Kriminalität

BPOLI DD: Einbrecher durch Bundespolizisten geschnappt

13.04.2018 - 14:41:44

Bundespolizeiinspektion Dresden / BPOLI DD: Einbrecher durch ...

Dresden - In den Morgenstunden des 12.04.2018, gegen 06:50 Uhr, kontrollierten Bundespolizisten am Hauptbahnhof Dresden einen 30-jährigen Deutschen.

Der wegen diverser Eigentumsdelikte bereits polizeilich in Erscheinung getretene Dresdner führte eine Laptoptasche mit sich, die nicht zu ihm passte. In der Folge führte er aus, diese in einem Gebüsch gefunden zu haben.

Die Beamten kontaktierten hinsichtlich dieser unglaubwürdigen Aussage die PD Dresden und erfuhren, dass unbekannter Täter gegen 05:00 Uhr in einen Ruderverein in Dresden Cotta eingedrungen waren. Dazu stellte er an der Giebelseite des Vereinsgebäudes eine Leiter an, zerschlug ein Fenster im ersten Obergeschoss, drang in die Räume und durchsuchte diese. Entwendet wurde unter anderem ein Laptop.

Die Ermittlungen ergaben nun, dass es sich bei dem Laptop um Diebesgut aus den Räumen des geschädigten Rudervereins handelte. An der Einrichtung entstand ein Sachschaden in Höhe von 600,- Euro.

Das Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls in besonders schwerem Fall wird durch die Dresdner Kriminalpolizei betrieben.

OTS: Bundespolizeiinspektion Dresden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74162 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74162.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Dresden Pressestelle Telefon: 0351 / 81502 - 2020 E-Mail: bpoli.dresden.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!